Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoIn der letzten Schulwoche fand die Siegerehrung des Vieleitigkeitsbewerbes statt. Trotz schwieriger Bedingungen wurden von sehr vielen Kindern ausreichend Punkte gesammelt, um bei der Siegerehrung dabei zu sein. Bevor das „heißbegehrte“ MTB, gesponsert von Kiwanis Stockerau, verlost wurde, bekamen die erfolgreichsten SchülerInnen je Klasse ihre Steintrophäen. Besonders hervorzuheben sind die gesammelten Punkte in der 2a! Normalerweise „reichen“ für den 1. oder 2.Platz so um die 1800 bis 2000 Punkte. In der 2a wurden dieses Jahr andere Maßstäbe gesetzt: der 3.Platz wurde mit fast 4000 Punkten erzielt, der 2.Rang hatte schon über 4300 Zähler und den Sieg holte sich Ronja mit unvorstellbaren 6120 Punkten! Und dieser noch nie da gewesene Highscore ergab sich nicht von alleine: Ronja hatte dafür 39 verschiedene Sportarten ausprobiert! Größten Respekt dafür und Hut ab! Nachdem dieses nie dagewesene Ergebnis schon eine Zeit lang absehbar war, habe ich mir auch etwas überlegt, um diese außerordentliche Leistung zu würdigen: Ronja ihre Steintrophäe wurde nicht nur vergoldet, sondern ein Teil wurde mit echtem Platin veredelt …

Abschließend wurde es dann noch einmal spannend: das MTB wurde unter allen Anwesend verlost. Glückliche Gewinnerin war Sophie Stich, die überglücklich, aber völlig überrascht von ihrem Glück, dieses schöne Rad im Wert von über 500 Euro von Herrn Hopfeld und Herrn Sommerer (beide Vorstandsmitglieder der Kiwanis Stockerau) überreicht bekam. Erfreuliche Nachricht: Herr Hopfeld, derzeitiger Präsident der Kiwanis Stockerau, teilte mir mit, dass für nächstes Schuljahr bereits neuerlich ein MTB genehmigt wurde!

Die Platzierten der einzelnen Klassen:
1a: 1.Sebastian Vogl, 2.Malte Källqvist, 3.Josef Krämer
1b: 1.David Kotik, 2.Katja Riedl, 3.Valentina Van Tulder
1c: 1.Sophie Reitl, 2.Robin Heindl, 3.Georg Höfferl
2a: 1.Ronja Pinter, 2.Lukas Grafl, 3.Leonie Grafl
2b: 1.Alexander Christelbauer, 2.Hagen Seifert, 3.Isabella Pink


Herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen!

Mag.Rüdiger Verwanger