Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoDie SchülerInnen der 2c konnten am 30. Mai ihre Kletter- und Sicherungstechniken, die sie in den beiden vergangenen Jahren erlernt und gefestigt hatten, am Naturfels ausprobieren. Wir fuhren dafür in den Klettergarten „Siegenfelder Steinplatte“ am Beginn des Helentales gelegen (ganz nahe jener Stelle, wo vor zwei Jahren für die 2c mit der „Expedition Peilstein“ ihre „Fit for life – Laufbahn“ begann). Dieser Naturklettergarten (ein alter Steinbruch) ist ideal für Gruppengrößen in Klassenstärke: kein abschüssiges Gelände; kaum bis kein Steinschlag; Routen, die in kürzester Zeit von oben eingerichtet werden können (Seile auslegen) und von sehr leichtem bis hin zu anspruchsvollem Schwierigkeitsgrad für jeden etwas bieten. Somit konnte die knapp bemessene Zeit sehr effizient ausgenutzt werden und die Kinder kletterten bis die „Finger glühten“ …

Traumhaftes Frühsommerwetter, sehr pflicht- und verantwortungsbewußte Kinder beim Sichern und großartige Kletterleistungen vervollständigten diesen Vormittag, der sich dadurch sehr gut als eines der abschließenden Projekte in das abwechslungsreiche Programm der letzten zwei Jahre einreiht …

Mag. Rüdiger Verwanger



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum