Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoFingierte Fakten, gezielte Falschinformation in den Medien und besonders in den sozialen Netzwerken - wie sollen wir damit umgehen? Können „Fake News“ tatsächlich Wahlen manipulieren?

Am 30. Oktober und am 2. November besuchten Schülerinnen und Schüler der 6a und der 7a Vorträge eines amerikanischen Journalisten bzw. eines amerikanischen Politologen und Professors. Die Vorträge waren auf Englisch und fanden auf Einladung der amerikanischen Botschaft in Wien im Amerikahaus statt. Nach den Vorträgen gab es die Möglichkeit an die Referenten Fragen zu stellen.

Die Themen der beiden Vorträge waren:

THE CHANGING MEDIA LANDSCAPE IN A POST-TRUTH WORLD (Oct 30th, 2017)
A discussion with Nicolas Kralev, long-time correspondent for the Washington Times and the Financial Times.

ALEXIS DE TOQUEVILLE AND DONALD TRUMP: OR THE PROMISE AND LIMITS OF DEMOCRACY IN AMERICA (November 2nd, 2017)
A discussion with Professor Mark Reinhardt, Williams College.

Unsere Schülerinnen und Schüler fanden beide Veranstaltungen sehr interessant und konnten den Ausführungen der Referenten, die ihre Vorträge auf sehr hohem sprachlichen Niveau abhielten, gut folgen.

Mag. Monika Bauer



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum