Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoDie Abschlussexkursion des Biologie-Wahlpflichfaches der 6. und 7. Klassen führte am 20. Juni in den Nationalpark Donauauen, wo der Lebensraum Auwald, der zuvor im Unterricht bearbeitet worden war, „live“ besichtigt werden konnte.

Am Ufer der Donau in der Nähe von Orth trafen wir drei Guides, die uns die nächsten drei Stunden durch den Nationalpark begleiteten. Zuerst wurden die Donauauen vom Wasser aus erkundet. Dafür teilten wir uns in Gruppen und paddelten in Schlauchbooten durch einen idyllischen Nebenarm, an dessen Ufer die Spuren von Bibern, Muscheln oder Vögeln zu erkennen waren. Zusätzlich informierten die Ranger über den Nationalpark im Allgemeinen sowie über Wissenswertes rund um die Dynamik des Lebensraumes und seine tierischen und pflanzlichen Bewohner.

Nachdem alle wieder trocken an Land angekommen waren, wanderten wir eine kurze Strecke entlang der Donau, besichtigten eine neu entstandene Schotterbank und legten schließlich eine Pause am „Strand“ ein.

Von dort ging es dann mit einem kleinen Zwischenstopp im Ufergasthaus wieder zum Bus, der uns nach Stockerau zurückbrachte.

Mag. Stefanie Steindl



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum