Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoDie Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfachs Chemie haben sich bereit erklärt ein neues großes Periodensystem für den Chemiesaal zu gestalten. Dafür wurden Täfelchen aus Pappelsperrholz bemalt und beschriftet. Damit auch alles seine Ordnung behält, wurde genau darauf geachtet, welche Informationen auf welche Weise transportiert werden sollen. So wurden zum Beispiel Metalle auf blauen Täfelchen, Übergangsmetalle auf roten Täfelchen, Nichtmetalle auf grünen Täfelchen und Elemente mit bis dato unbekannten Eigenschaften auf gelben Täfelchen geschrieben. Aber auch weitere wichtige Informationen, wie zum Beispiel die Ordnungszahl, die Masse, die Elektronegativität, der Aggregatzustand des jeweiligen Elements bei Raumtemperatur und Angaben zur Radioaktivität finden sich rund um das Elementsymbol und den Namen des Elements auf den jeweiligen Täfelchen. Die einzelnen Teile des neuen Periodensystems wurden direkt an der Wand des Chemiesaals angebracht.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Schülerinnen und Schülern für ihre Mitarbeit und ihren Arbeitseinsatz.

Gabriele Ertl



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum