Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoDie 25 SchülerInnen der 1a brachen am 23. September zu ihrer Expedition Peilstein auf, um – so wie schon zahlreiche Fit for life – Schüler zuvor – sich den Aufgaben rund um diesen zweitägigen Erlebniswandertag zu stellen, und um sich ihre Steintrophäe zu verdienen. So wurde gewandert, abgeseilt, orientiert, der Fluss am Seil überquert, der Peilstein erklommen und einiges mehr. Nachdem uns der am späten Nachmittag angekündigte Regen etwas unter Zeitdruck setzte, wurden die Pausen etwas gekürzt und Annehmlichkeiten, wie ein Besuch der örtlichen Pizzeria, ganz gestrichen. Als Entschädigung dafür konnte das Abseilen „trockenen Fußes“ durchgeführt werden, und wir erreichten das Peilsteinhaus früher als jede andere Klasse. Dadurch konnten wir in Ruhe Holz für das Lagerfeuer sammeln, das uns dann aber der prognostizierte Regen vermieste, und das Gipfelkreuz besuchen, was sich sonst meist nicht ausgeht.
Alles in allem eine sehr gelungene Expedition – natürlich hat sich die 1a den Peilstein in Gold verdient – jedoch wird dieser Wandertag in die Geschichte als einer der kältesten eingehen und hätte von den Temperaturen her locker als eine „Südpol-Expedition“ durchgehen können ;-).

Mag. Rüdiger Verwanger



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum