FotoAm 21. September wird rund um den Globus der Internationale Weltfriedenstag gefeiert. Die Botschaft ist unumstritten – ein Zeichen für ein friedvolles Zusammenleben zu setzen. Das beginnt bereits bei jedem und jeder Einzelnen von uns – in der Familie, im Freundeskreis und in der Schule. Deshalb ist es wichtig junge Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren.

Ihrem Wunsch nach Frieden konnten die Schülerinnen und Schüler der 2F in Form von selbst gebastelten Tauben Flügel verleihen. Wir integrierten es in den Religions- bzw. Biologieunterricht, passend zu unserem Thema „Vögel“.

Mag. Sonja Hengstberger-Glatt



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum