Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoAm Freitag, den 20. September 2019, veranstaltete „Fridays for Future Austria“ die österreichweite Aktion „Dein Ort für die Zukunft“. Sie bildete den Auftakt für die Klimaaktionswoche, die mit dem weltweiten Klimastreik am 27. September endet.

In vielen Orten Österreichs fanden Aktionen statt, um die Ausrufung des Klimanotstands im Nationalrat am 25. September zu unterstützen. In Stockerau startete der Klimastreik um 11.55 Uhr am Sparkassaplatz. Der Demonstrationszug führte über die Hauptstraße bis zum Rathausplatz, wo er mit einigen Ansprachen und einer spontanen Rede von Bürgermeisterin Andrea Völkl endete. Der Streik sollte die Forderung nach einer Ausrufung des Klimanotstands durch den Stockerauer Gemeinderat unterstreichen.

Unsere Schule nahm mit vier Klassen und mehreren Lehrerinnen und Lehrern an der Veranstaltung teil. Stellvertretend für alle an der Klimaaktionswoche interessierten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen hatten die 8a, 6a, 5a und 5d-Klassen tolle Plakate gestaltet und waren am Klimastreik und Demonstrationszug in Stockerau live mit dabei.

Auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule waren am Klimastreik anzutreffen. Kolja Luszczak und Lea Kargl hatten den Streik organisiert, Gregor Schindler hielt Ansprachen zum Klimaschutz am Sparkassa- und Rathausplatz. Alissa Steurer und Lea Kargl hatten am Rathausplatz einen Informationsstand zum Thema „Schütz dich und deinen Planeten“.

Links:


Mag. Petra Szucsich, MSc



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum