Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

Foto„In Linz beginnt’s …“ ist ein bekannter Spruch, der jedoch auf die Fahrt der 4E nicht zutrifft. Die Schülerinnen und Schüler der 4E machten sich am 25. Juni 2019 gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Mag. Sommer-Hubatschke und Mag. Gahler nach Linz auf, um das Schuljahr und die gemeinsame Zeit als Klasse ausklingen zu lassen.

Nach einer angenehmen Fahrt im klimatisierten Zug (den wir aufgrund einer Verspätung fast nicht mehr erwischt hätten) marschierten (eine Mehrheitsentscheidung) wir in brütender Hitze quer durch Linz zum Ars Electronica Center. Dort erlebten wir eine eindrucksvolle Präsentation im Deep Space und konnten danach die Ausstellungsbereiche genau besichtigen. Unter anderem wurden Bilder oder Gegenstände mithilfe einer speziellen Technik nur durch Davorhalten eines Tablets zum Leben erweckt und Ergebnisse eines modernen 3-D-Druckers bestaunt, es wurde viel Zeit in der Musikabteilung verbracht, Muskelkraft gezeigt oder das fotografierte Gesicht mittels Drehknopf verändert und z. B. ins andere Geschlecht verwandelt.

Nach der wohlverdienten Mittagspause startete eine interaktive Rätselrallye in mehreren Stationen durch die Linzer Innenstadt, bei der von den einzelnen Gruppen viel Ehrgeiz und Siegeswillen an den Tag gelegt wurde und viel Neues über die drittgrößte Stadt Österreichs in Erfahrung gebracht werden konnte. Eine Eispause stärkte uns beim Rückmarsch zum Bahnhof, wo noch eifrig für das Abendessen eingekauft wurde. Als Deutschlehrerin besonders gefreut hat mich aber, dass einige das Angebot einer Linzer Buchhandlung unbedingt genauer unter die Lupe nehmen wollten. Erschöpft aber voll mit vielen neuen Eindrücken kehrten wir am Abend wieder nach Stockerau zurück.

Auch wenn der gemeinsame Weg für manche hier nun endet und der kommende Herbst für einige Schülerinnen und Schüler neue (Schul)Wege mit sich bringt, bleiben uns allen zahlreiche unvergessliche Momente aus den letzten beiden gemeinsamen Jahren, die es vielleicht auch ins „schwarze Fotoalbum mit dem silbernen Knopf“ (wie einige in Anlehnung an Sido bei ihrem Lebenslauf rappten) schaffen.

Mag. Cornelia Sommer-Hubatschke



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum