Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoAm 4. und am 5. März 2019 fand mit allen Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen ein Projektvormittag zum Thema „Neue Medien“ statt. In jeweils geschlechtlich getrennten Kleingruppen diskutierten Expert/inn/en der Fachstelle für Suchtprävention St. Pölten mit den Schülerinnen und Schülern über Themen, wie Internetsucht, Cybermobbing, Whatsapp, Snapchat und andere Social Networks, Urheberrechte, Datenschutz, PC und Online Spiele, aber auch über andere Themen wie Alkohol, Rauchen und Drogen…

Ausschnitte aus SchülerInnenfeedbacks:

Gut gefallen hat:
offenes und vertrauliches Gespräch, nette Gruppen, Spiele, Diskussionen, Gespräch über Mobbing, altersgerechte Themen, Beispielvideos; Begeisterung und Wunsch, so etwas öfter zu machen und mehr Zeit dafür zu haben

Gelernt haben die SchülerInnen:
Unterscheidung Sucht / Problematischer Konsum / Genuss; alles was im Netz landet bleibt dort auch wenn es gelöscht wird; Anzeichen und Umgang mit Computersucht; dass man nicht gleich süchtig wird auch wenn man länger am Computer / Handy ist; Einblick welche Süchte es gibt und wann man süchtig ist; Rechtliches / unbekannte Gesetze; Internet Diebe und Fallen im Netz

Maga. Maria Haneder-Kulterer



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum