Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoNachdem sich das Burschenteam (Vereinsspieler Unterstufe) sich mit dem Sieg in der Vorrunde für die Landesmeisterschaft qualifiziert hatte, ging es dann am Mittwoch, den 27. Februar nach Ybbs/Donau um dort um den Landesmeistertitel und um die Qualifikation zur Bundesmeisterschaft zu kämpfen.

Nachdem durch den Schikurs der 3AD eine neue Zusammenstellung des Teams notwendig wurde, spielten zusätzlich zu den beiden Stammspielern David Frelich (4F) und Niklas Damm (3E) auch noch Tobias Mach (3F) und Jakob Wilder (1A).

Hochmotiviert und mit wirklich sehenswerten und spannenden Spielen zeigten die Jungs wirklich großartiges Tischtennis. Gleich das erste Spiel gegen die NMS Pöchlarn war eine ganz knappe Sache und das Ergebnis zum Schluss ein 5:4 für die NMS Pöchlarn. Wie schon in der Vorrunde konnte das Spiel gegen die SMS Laa/Thaya mit einem 5:3 für Stockerau entschieden werden. Das Team der SMS Amstetten war nicht zu schlagen. Die SMS Amstetten siegte klar mit 5:1 und wurde so ungeschlagen und wirklich verdient Landesmeister. Der 2. Platz ging an die SMS Pöchlarn ganz knapp vor dem 3. Stockerlplatz des BRG Stockerau. Eine wirklich tolle Leistung unserer Jungs!

Mag. Manuela Stubenvoll



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum