Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

Foto Durch Bewegung und Sport kann man Unfällen vorbeugen. Motorische Defizite zählen zu den wichtigsten Sturzrisikofaktoren. Wer seinen Körper beherrscht und schnell und vor allem richtig reagiert, kann Verletzungen verhindern.
Gerade im Sinne der Verhaltensprävention kommt einer altersgerechten Bewegungsförderung mit einer Kombination aus Koordination-, Kraft- und Falltraining eine besondere Bedeutung zu. Das speziell entwickelte „Get Protected“ Trainingsprogramm zielt genau auf diese Faktoren ab. Durch regelmäßiges und variantenreiches Üben werden dabei wichtige Bewegungsabläufe so trainiert, dass sie bei einem Unfall automatisiert abrufbar sind.
Am 8. Jänner 2019 durfte die 1C ein „Get Protected“ Trainingsprogramm absolvieren. Dieses bestand aus speziellen Aufwärmübungen, Balanceübungen ohne Geräte, einem Balanceparcours, einem entsprechenden Krafttraining und aus verschiedenen Fallsituationen und Rollbewegungen (Fassrolle und Sicherheitsrolle).
Alle Schülerinnen und Schüler hatten große Freude an diesem Projekt und waren sehr engagiert bei den einzelnen Übungen.

Mag. Werner Krammer



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum