Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoMit der zunehmenden Globalisierung und Vernetzung gewinnt Englisch als Sprache immer mehr an Bedeutung. Gerade in den Wissenschaften sind die neuen Medien der Information und Kommunikation nicht mehr wegzudenken und mit ihnen die englische Sprache. Internetseiten, Publikationen, Zeitschriften, Vorträge und Vorlesungen an der Universität, Studienjahr im Ausland, … all dies wäre ohne Englisch als Arbeitssprache undenkbar!

Die Kinder werden möglichst früh an die Arbeitssprache Englisch herangeführt. Im Latein/bilingual Zweig ist daher der zweisprachige Unterricht, unterstützt von native speaker, ein ganz wichtiges Element. Aber auch in den anderen Zweigen werden immer wieder einzelne Unterrichtseinheiten und Projekte in englischer Sprache abgehalten.

Das offene Lernprojekt zum Thema „Butterflies“ in der zweiten Klasse führt die Kinder an den bilingualen Unterricht heran und dient auch als Hilfe bei der anstehenden Zweigwahl. Die Natur Aktiv Klasse 2F hat am Tag der offenen Tür eine erweiterte Version dieses Projekts im Biologiesaal vorgestellt. An diesem Tag wurden sie auch unterstützt von Mrs. Farr und Mrs. Moll.

Ein offenes Lernen ist ein Stationenbetrieb, bei dem die Kinder selbstständig die geforderten Aufgaben lösen. Für die Schnelleren gibt es noch zusätzliche teilweise spielerische Arbeitsaufträge. Die 2A und die 2G Klasse haben im Unterricht dann auch dieses Projekt mit viel Eifer durchgeführt.

Mag. Manuela Stubenvoll



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum