Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoAm Montag, den 12.11.2018 wurde unserer Klasse, der 4b, ein wichtiges Thema nähergebracht: Der tägliche Konsum von Zucker (z.B. in Getränken) oder auch Fett, welches sich in vielen Lebensmitteln verbirgt.

Die Schulärztin Dr. Silvia Leder des BG & BRG Stockerau kam zu uns in die Klasse und erklärte uns an- hand von Plakaten die bekannte Ernährungs- sowie Getränkepyramide. Sie schilderte und folgende Fakten:

1. Heutzutage ist fast überall Zucker enthalten, selbst in Getränken die eigentlich ohne Zucker sind. Hier Wird einfach ein anderes CHEMISCHES Süßungsmittel verwendet wie z.B. Stevia.

2. Bevor man jegliche Süßigkeiten oder Limonaden zu sich nimmt, sollte man einen Blick auf den Zucker- gehalt werfen. Dieser ist immer pro 100g angegeben, also muss man sich den tatsächlichen Anteil erst ausrechnen.

3. Man kann den Zuckergehalt auch zur Veranschaulichung mit Zuckerwürfeln darstellen. Wir haben beispielsweise bei einer 500ml Flasche normales Cola 18 Würfelzucker gestapelt! Selbst bei Getränken, die einem gesund vorkommen, wie bei (Pago) Fruchtsäften mit nur 200ml, sind ca. 5 Würfelzucker enthalten.

Wenn man beim nächsten Mal auf der Couch sitzt und eine ganze Packung Chips isst, sollte man sich in Gedanken rufen, dass alleine in 100g Chips ca. ein Viertel Glas Fett enthalten ist.

Zurückblickend kann man behaupten, dass einige Schüler*innen der 4b jetzt mit dem Thema bewusster umgehen und jeder für sich versucht mehr darauf zu achten.

Alina Wagner, 4b



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum