FotoIm Oktober 2018 fanden für sieben 3. Klassen Workshops zum Thema ‚Saferinternet‘ statt.

Die Expertin Sabine Buchner, Referentin der europäischen Initiative Saferinternet.at konnte auf eindrucksvolle Art und Weise den Jugendlichen erklären, wo die Gefahren der neuen Medien liegen.
So wurden Hassreden (hate speech) und Horrormeldungen (hoax) aber auch ‚Grooming’ besprochen, sowie das Überprüfen und Einschätzen des Wahrheitsgehaltes von Meldungen im Internet an Hand von anschaulichen Beispielen wie ‚fake news‘, ‚horror clowns‘ etc. Außerdem konnten die Schüler/innen wertvolle Adressen für den Fall von Problemen erfahren (z.B. https://www.ombudsmann.at/ oder https://www.rataufdraht.at ).
Die Expertin beeindruckte unsere Schüler/innen durch ihr aktuelles Wissen und die unzähligen Beispiele, über die sie aus ihren Coaching-Erfahrungen im Bereich Neue Medien berichten konnte.

Dankenswerterweise wurde die Hälfte der Kosten für diese wertvollen Workshops vom Elternverein unserer Schule finanziert.

Mag.a Regina Fless-Klinger
(Team Suchtprävention)



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum