Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

Foto„Gold! Wir haben den Peilstein in Gold!“ Die Freude der SchülerInnen der 1b war groß, als ihnen bewusst wurde, dass sie ausreichend Punkte gesammelt hatten, damit ihr Peilstein im begehrten Edelmetall erstrahlt. Schließlich hatte jeder einzelne an beiden Tagen der Expedition alles gegeben …

Gestartet wurde am 26.September im Helenental. Nachdem jedoch ein Zug ausgefallen war und wir dadurch über eine Stunde Verspätung hatten, musste der Ablauf umgedreht werden: nach einem kurzen, zusätzlich notwendig gewordenen Fußmarsch wurde zunächst die Schwechat mit Hilfe eines Seiles überquert. Das Abseilen über die fast 30 Meter hohe Felswand bei der Arnsteinnadel, einer markanten Felsformation der Peilsteinregion, musste daher für den Großteil der Klasse auf den Vormittag des nächsten Tages verlegt werden. Einige SchülerInnen konnten jedoch noch am selben Tag diese kleine Mutprobe in Angriff nehmen: bei traumhaft schönen Lichtverhältnissen durch die untergehende Sonne entstanden unvergessliche Eindrücke. Diese wurden kurze Zeit später nochmals übertroffen, als wir beim Gipfelkreuz des Peilsteines einen farbgewaltigen Sonnenuntergang erleben durften. Das Knistern des Lagerfeuers noch im Ohr und den Geruch des Rauches noch in der Nase, fielen alle Kinder erschöpft in ihr Bett und träumten von ihrer goldenen Trophäe …

Mag. Rüdiger Verwanger



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum