Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoDie Gruppen von Prof. Brigitte Trenks und Prof. Julia Marx mit der Architekturvermittlerin Sibylle Bader vom Verein wanderklasse

Projekttag: 13.9.2018, 8:00 - 13:35 Uhr

Der Tag begann mit einer gemeinsamen Vorstellung des Projekts, die Klasse wurde in zwei Gruppen geteilt und Aufgaben wurden verteilt. Während die eine Gruppe mit Prof. Trenks zur Beobachtung, Vermessung und Skizzierung des Rathausplatzes die Schule verließ, begann die andere Gruppe mit Prof. Marx und der Architektin Sibylle Bader mit dem StadtPLANspiel.
Das Spiel zur Stadtplanung wurde für Jugendliche entwickelt und ist für den Einsatz im Unterricht gedacht. Es ist ein Areal zur Bebauung vorgesehen. Verschiedene Gruppen, wie die Planer/innen, die Politiker/innen, die Nachbar/innen, die Umweltschützer/innen, die Jugendlichen und viele weitere, bringen ihre Interessen ein. Die Schüler/innen sollen Rahmenbedingungen und Regeln kennenlernen und mit verteilten Rollen Lösungen finden, die zu einem Konsens führen.
Zur Halbzeit wurde getauscht. Die Gruppe mit Prof. Marx ging nun zum Sparkassaplatz. Die Aufgabe der Schüler/innen war, den Platz bewusst wahrzunehmen und in digitaler oder analoger Form aufzuzeichnen. Abschließend wurden in der Schule die verschiedenen Erfahrungen von diesem Tag aufgezeigt und ausgetauscht.

Berufsorientierung stand bei dem von MMag. Brigitte Trenks und Mag. Julia Marx durchgeführten Projekttag ebenso im Mittelpunkt wie der ganz spezifische Bereich „Gebaute Umwelt“, der im Lehrplan des Technischen Werkens vorgesehen und bei den Schüler/innen sehr beliebt ist und übergreifend mehrere Fächer, wie Geografie und Wirtschaftskunde, Geschichte und auch die Arbeit mit digitalen Medien, mit einschließt.

MMag. Brigitte Trenks und Mag. Julia Marx



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum