Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoDas Museum der Illusionen bietet eine verblüffende visuelle, sinnliche und lehrreiche Erfahrung mit vielen neuen und unerforschten Illusionen an! Mit viel Begeisterung erkundeten die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen optischen Phänomene. Anschließend führte uns Mag. Christoph Peschak durch das jüdische Wien im 2. Wiener Gemeindebezirk und zeigte den SchülerInnen wichtige historische Stätten. Bis 1938 hatte Wien eine aktive jüdische Gemeinde mit Dutzenden Synagogen und Bethäusern. Der schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts weit verbreitete Antisemitismus wurde die Basis für Rassenwahn und Terror der Nazis. 140.000 Österreicherinnen und Österreicher mussten demzufolge aus rassischen Gründen flüchten. 65.000 Menschen, denen eine Flucht nicht mehr möglich war, wurden ermordet.

Mag. Jeanette Cudan, Mag. Christoph Peschak



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum