Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoBei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad fand die Vorrunde des Schulbeachcups in Hollabrunn statt, an der auch das BG/BRG Stockerau in den Kategorien Unterstufe I (1. und 2. Klasse) und Unterstufe II (3. und 4. Klasse) teilnahm. Insgesamt waren 125 Schülerinnen und Schüler zusammengekommen, um sich im Beachvolleyballspiel zu messen. Im Bewerb der Unterstufe I waren 14, bei der Unterstufe II 11 Schulteams am Start.

Das Mädchenteam der Unterstufe I, bestehend aus Cennet Caner, Fiona Karner, Leonie Pichler und Sarah Rotter, spielte 3 gegen 3. In der Gruppenphase waren einige Abstimmungsschwierigkeiten zu erkennen und auch das Service klappte noch nicht konstant genug, somit mussten sich die Schülerinnen ohne Sieg geschlagen geben. Nach einer Abkühlung im angrenzenden Freibad, traten die Mädchen noch zum Platzierungsspiel an, das aber leider auch nicht gewonnen werden konnte.

Das Team der Unterstufe II bestand aus drei Duos: Ayana Repp und Florian Radike (Mixed), Leonie Kaltenhauser, Emma Ponzer und Leonie Pribek (Mädchen mit Wechselspielerin) sowie Lukas Schörg und Florian Lossmann (Burschen). Die Ergebnisse dieser drei Teams wurden immer gemeinsam gewertet.
Nach einem sehr kurzen Aufwärmen spielten die Mädchen und Burschen schon ihr erstes Match gegen die Sportmittelschule Tulln 1. Die Paare waren aber noch nicht gut aufeinander abgestimmt und so verloren alle drei ihre Auftaktpartien. Im zweiten Spiel wollten die Schüler/innen aus Stockerau jedoch zeigen, was in ihnen steckt. Die Mädchen gewannen das Spiel gegen die SMS St. Pölten 3 ganz klar mit 12:5, das Burschen verloren aber ebenso ganz knapp (12:14) wie Ayana und Florian (10:12). Um die Chance auf ein Weiterkommen wahren zu können, mussten nun gegen die NMS Harmannsdorf 2 zwei Siege her, was auch gelang.

Durch die drei Siege und die knappen Niederlagen durften wir gegen die anderen Gruppenzweiten um den Einzug ins Halbfinale spielen. Gegen das Team Harmannsdorf 1 konnte leider nur ein Match gewonnen werden, gegen Harmannsdorf 3 drehten wir den Spieß aber um und gewannen 2:1. Dadurch stiegen wir zwar knapp nicht ins Halbfinale auf, konnten uns jedoch den tollen 5. Platz sichern.

Mag. Constanze Schogger



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum