Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoDie alte Tradition

Am Dienstag, 28. März 2017, veranstaltete die 6A mit Frau Prof. Haneder-Kulterer erneut das schon zur Tradition gewordene Fastensuppenessen. Schon am Vortag wurde vorbereitet und fleißig Gemüse von der 5a geschnitten. In der Küche von Mary´s Buffet wurden dann frisch zubereitete Suppen an die hungrigen Schülerinnen und Schüler verkauft. Während ein Teil der Schülerinnen und Schüler die Suppe verteilten, beteiligten sich die Übrigen kreativ an Frau Prof. Konrads Fotoprojekt. Die Aufgabenstellung war, eine Bibelstelle fotografisch nachzustellen. Nach drei Stunden wurde getauscht.

Der Erlös des Fastensuppenessens von € 1.100,- wird aufgeteilt und wie folgt verwendet: € 700,- werden an „Tailoring Togo“ gespendet. Hierbei handelt es sich um ein Projekt von Ingenieure ohne Grenzen: Im afrikanischen Land Togo soll ein Ausbildungszentrum gebaut werden, damit jungen Frauen ermöglicht werden kann, einen Beruf (in diesem Fall Näherin und Batikerin) zu erlernen. Der Rest des Erlöses - € 400,- - gehen an den Schülerfonds des Gymnasiums Stockerau, der Schülerinnen und Schüler in finanziellen Notsituationen unterstützt.

Maxi Götz, 6a

Video von Sebastian Mößlacher, 6a.



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum