Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoUnsere Meise hat die letzten 2 Wochen brav und fleißig gebrütet. Sie scheint auch die Eier unter sich immer wieder gewendet zu haben. Einige Male konnte beobachtet werden, wie sie von ihm mit Futter (Larven, Insekten) versorgt wurde.
Am Di 26. April morgens entdeckten wir, dass bereits 6 von 8 Kohlmeisen geschlüpft waren. 2 Eier sind aber noch zu sehen. Sie sitzt jetzt meistens wärmend auf ihrem Nachwuchs, verlässt aber auch immer wieder kurz das Nest. Die Mutter wird von ihrem Partner fleißig mit v.a. Raupen versorgt, die sie an den Nachwuchs verfüttert. Die Raupen sind fast so groß wie die Küken!

Mag. Manuela Stubenvoll



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum