Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoAufgrund der hervorragenden Leistungen unserer Schwimmerinnen und Schwimmer bei den Bezirksmeisterschaften qualifizierten sich alle drei Teams der Unterstufe für die Landesmeisterschaften in der Südstadt, welche am 22.5.2015 stattfanden. Der Andrang im Hallenbad war riesig, denn die 16 besten Teams der 1.+2. Klassen und die 8 besten Teams der 3.+4. Klasse (jeweils Burschen und Mädchen) aus ganz Niederösterreich waren angereist. Dementsprechend groß war auch die Konkurrenz, gegen die sich unsere Mädchen und Burschen beweisen mussten. Die Stimmung an diesem Freitagmorgen war gut und die Aufregung groß, denn unsere Schwimmerinnen und Schwimmer starteten mit hohen Erwartungen in das Finale. Zu Recht, wie sich zeigte, denn alle drei Teams können sich nun stolz zur niederösterreichischen Spitze zählen!

Der Bewerb wurden eröffnet von den Mädchen der 1.+2. Klasse, sie kämpften hart, gaben alles und konnten sich den ausgezeichneten sechsten Rang sichern!
Als nächstes waren die Burschen der 1.+2. Klasse an der Reihe, und sie lieferten sich ein Rennen, das bis zur letzten Sekunde spannend war. Zu Beginn der Staffel sah es für die Konkurrenz noch sehr vielversprechend aus, zwischendurch konnten die Schwimmer auf den Nebenbahnen sogar einen Vorsprung von fast einer halben Länge herausschwimmen. Doch ganz unter dem Motto „das Beste kommt zum Schluss“ haben unsere Burschen die Startreihenfolge ihrer Staffel schon vorausschauend geplant, und so begannen die letzten vier Schwimmer mit einer Aufholjagt, die an Spannung kaum zu überbieten war. Auf den letzten beiden Längen hatte die Konkurrenz endgültig keine Chance mehr und wurde schließlich gnadenlos überholt! Der letzte Schwimmer flog förmlich durchs Becken und nach dem Anschlag hieß es eindeutig: Sieg und damit Landesmeistertitel für das BG Stockerau, Vorsprung auf die Zweitplatzierten: ganze 8 Sekunden!
Am Schluss schließlich hatten die Mädchen der 3.+4. Klasse ihre beiden Läufe zu bestreiten, denn diese mussten neben der 50m Freistil Staffel auch noch eine Rettungsstaffel absolvieren. Die Freistil Staffel meisterten sie, wie auch schon bei den Bezirksmeisterschaften, souverän, und könnten sich damit den vierten Zwischenrang sichern. In der Rettungsstaffel gab es beim letzten Mal noch einige Unstimmigkeiten und so wurde hier im Vorfeld einiges umgestellt, um nicht wieder zu viel Zeit auf die Konkurrenz zu verlieren. Die Veränderungen zeigten ihre Wirkung und die Mädchen konnten sich mit einem tollen zweiten Lauf den vierten Platz auch im Gesamtergebnis sichern!

Team 1. + 2. Klasse Mädchen (6. Platz): Bardach Christina, Gangl Nina, Geyer Lisa, Unger Bernadette, Zimm Klara, Schmidt Viktoria, Fischer Larissa, Schneider Mona, Redl Sarah

Team 1. + 2. Klasse Burschen (1. Platz): Jordan Kilian, Kuchler Matthias, Renner Fabian, Pidner Tim, Kuchler Markus, Crowe Nicolas, Crowe Laurence, Jagersberger Felix, Haimeder Sven, Lovrin Leonardo

Team 3. +4. Klasse Mädchen (4. Platz): Gangl Carina, Pamperl Stefanie, Halmenschlager Verena, Greil Theresa, Heinicke Linn, Zesar Selina, Trummer Anja, Grundschober Sophie, Falb Pia

Wir sind sehr stolz auf die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler und gratulieren allen drei Teams ganz herzlich zu ihren Erfolgen!

Mag. Katharina Faltin



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum