Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoNachdem in den letzten Sommerferien viele Hometrainer ausgemustert und entsorgt wurden, musste der Bestand wieder aufgestockt werden. Zum Teil haben Eltern der Fit for life – SchülerInnen private Hometrainer, die oft nur noch herumstanden und als Kleiderablage zweckentfremdet wurden, zur Verfügung gestellt. Zusätzlich wurden günstig gebrauchte oder verschenkte Hometrainer über verschiedenste Online-Plattformen organsiert, die letzten jetzt während des 3. Lockdowns, sodass die Klassen aktuell wieder gut ausgestattet sind. So stehen in drei Fit for life - Klassen bis zu 6 Hometrainer zur Verfügung. Leider haben die 1a und 1c im Klassenraum so wenig Platz, dass nicht mehr als zwei Geräte verwendet werden können.

Somit besteht für die Zeit nach dem Fernunterricht wieder ausreichend die Möglichkeit, sich in den Pausen - und zum Teil auch während des Unterrichts - auf einen Hometrainer zu setzen um ein wenig zusätzliche Bewegung in den Schulalltag zubringen. Etwas mehr Bewegung schadet nach dieser langen Distance Learning Phase niemanden! Viel Spaß beim „Strampeln“!

Anmerkung: die Fotos wurden in der Zeit vor Weihnachten noch vor dem strengen Lockdown mit MNS-Pflicht auch in den Klassen aufgenommen!

Mag. Rüdiger Verwanger



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum