Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoCatch me if you can ist ein Lauf-Motivations-Wettbewerb Schüler gegen Lehrer. Während die SchülerInnen die Distanz von etwa 12km in Zweierstaffeln zurücklegen läuft der Lehrer die Strecke alleine. Die Anzahl der von den Schülern zu laufenden Runden richtet sich nach der Klassengröße und der Laufleistung der Schüler und ist so ausgelegt, dass bis zum Schluss offenbleibt, wer diese Challenge gewinnt.

Ziel dieses Projektes ist es die Kinder im Vorfeld zu diesem Bewerb zu einem Lauftraining zu motivieren, damit sie als Sieger aus dem Lauf hervorgehen. Zusätzlich werden die Kinder bei dem Projekt zu Höchstleistungen angespornt. Dies war auch am 9.10. der Fall. Jeder einzelne gab alles! Und was dieses Mal auch sehr schön zu beobachten war: die MitschülerInnen haben sich gegenseitig angefeuert wie selten zuvor bei diesem Projekt! MitschülerInnen haben die Staffelläufer begleitet, sind mitgelaufen, haben sie zum Weitermachen motiviert, sie „gewarnt“, wenn der Lehrer aufgeholt hat, haben sie dazu gebracht, das Letzte aus sich rauszuholen …

Es hat zwar alles nichts genutzt und die SchülerInnen der 2b mussten sich knapp mit dem 2. Platz zufriedengeben, aber durch dieses gegenseitige Anfeuern und Mitfiebern haben sie als Klassengemeinschaft sehr viel an Zusammenhalt gewonnen. Und es ist auch eine wichtige Erfahrung gemeinsam eine Niederlage einzustecken. Den SchülerInnen wurde aber bewusst gemacht, dass so ein Teambewerb nicht verloren wird, weil die langsameren Läufer zu langsam waren sondern weil auch die schnelleren Läufer nicht ausreichend Vorsprung herausgeholt bzw. Rückstand wettgemacht haben …

Mag. Rüdiger Verwanger



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum