Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoAm 29.01.2020 nahmen die „Ball auf jeden Fall“ Klassen (1c & 2c) eine kurze Auszeit von den Ballsportarten und widmeten sich der Selbstverteidigung. Wir wollen trotz des Ball-Schwerpunktes die Vielfalt in den Vordergrund rücken und den Schülerinnen und Schüler möglichst viele Sportarten anbieten.
Das Thema der „gelernten“ Selbstverteidigung ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Um den Kindern einen optimalen Einstieg zu gewähren, haben wir uns auch diesmal Unterstützung von Profis geholt. Die Leiter der Selbstverteidigungsschule, Mag. Franz Widhalm und Caroline Völk, kamen zu uns an die Schule und machten je zwei Einheiten mit der 1c & 2c. Im Vordergrund standen die fünf Phasen der Selbstverteidigung.
Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß und waren mit Begeisterung dabei. Gleich im Februar werden wir mit einem weiteren Projekt an dieses Thema anschließen.

Nach zwei intensiven Stunden der Selbstverteidigung wurde dann auch noch fleißig Ball gespielt. Tischtennis und Giant Table Tennis standen am Programm.

Ein gelungenes Projekt mit viel lachenden Gesichtern!

Mag. Walter Kubicka, Mag. Werner Krammer



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum