Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoIm Sinne des Umweltschutzes hatte die 2E die Idee Spenden zu sammeln. So wurde das „Keksprojekt“ im Religions- und Biologieunterricht geplant. Seit Jänner 2019 hat es im Amazonas Regenwald bereits über 72.000 Waldbrände gegeben. Schon jetzt fast doppelt so viele wie im gesamten vergangenen Jahr! Daher beschloss die Klasse für den Regenwald zu spenden. Die Brände sind eine Tragödie für die Natur und die Ureinwohner, die in der Region leben und sie sind eine Katastrophe für die Artenvielfalt, denn zehn Prozent aller weltweit vorkommenden Arten leben hier. In Brasilien und anderen Amazonas-Anrainerstaaten wie Bolivien und Kolumbien setzt sich der WWF dafür ein, dass Schutzgebiete und indigene Territorien weiterhin bestehen bleiben und gestärkt werden. Mit viel Eifer wurden eine Woche vor dem Elternsprechtag Kekse gebacken, die am Sprechtag verkauft wurden! Bereits nach einer Stunde waren alle Kekse verkauft! Das großartige Spendenergebnis von € 550.- kann nun an den WWF überwiesen werden!

Mag. Jeanette Cudan und MMag. Maria Haneder-Kulterer



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum