Fotos Bilder zu diesem Beitrag finden Sie in der Bildergalerie (öffnet sich in einem neuen Fenster)

FotoÄrzte ohne Grenzen/Médecins Sans Frontières (MSF) hilft dort, wo die medizinische Versorgung zusammengebrochen ist. Bei Naturkatastrophen, bewaffneten Konflikten und in Flüchtlingslagern sind unsere Teams oft als Erste vor Ort, um medizinische Nothilfe zu leisten – ungeachtet der ethnischen Herkunft oder der politischen und religiösen Überzeugungen der Patienten und Patientinnen. Ärzte ohne Grenzen ist neutral und unparteiisch und arbeitet frei von bürokratischen Zwängen. Um diese Unabhängigkeit zu bewahren, basiert die Finanzierung der Organisation überwiegend auf privaten Spenden. Eine Mitarbeiterin von Ärzte ohne Grenzen erzählte uns sehr eindrucksvoll von ihren Erfahrungen in verschiedenen Einsatzgebieten und zeigte uns in Stationen, wie zum Beispiel ein Operationsraum aufgebaut wird und wie Mangelernährung bei Kindern festgestellt, und behandelt wird.

Anschließend besichtigten wir die Katakomben und fuhren mit dem Lift zur Pummerin. Mit einem tollen Ausblick über Wien endete unser Ausflug!

Mag. Jeanette Cudan und Mag. Maria Haneder-Kulterer



Gymnasium Niederösterreich - Moodle - Klassenbuch - Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) - Impressum